Grundlagen der SEO

Heutzutage nutzen selbst die kleinsten Unternehmen das Internet als Hauptinstrument zum Aufbau eines Kundenstamms, um mit ihren Kunden in Kontakt zu bleiben, und dies ist auch ihr wichtigstes Werbemittel.

Die Gestaltung einer Firmenwebsite ist billig und effektiv, ganz zu schweigen von der Notwendigkeit, denn das World Wide Web ist das einzige Medium, das Millionen von Benutzern rund um den Globus sofortigen Zugang zu Informationen bietet.

Jeder Webentwickler, der sein Geld wert ist, sollte über Suchmaschinenoptimierung oder SEO Bescheid wissen.

Dies ist der Schlüssel zum Aufbau einer effektiven Website, die viele Treffer und Besucher erhalten würde. Eine Website, die niemand besucht, ist nutzlos, so dass die Herausforderung darin besteht, Internetnutzer dazu zu bringen, Ihre Website zu besuchen.

Daher muss Ihre Website “gefunden” werden, wenn Benutzer Schlüsselwörter in Suchmaschinen wie Google, Yahoo, MSN, Altavista, AOL und anderen eingeben.

Sobald ein Schlüsselwort, das sich auf die von Ihnen angebotenen Produkte oder Dienstleistungen bezieht, in eine Suchmaschine eingegeben wird, sollte ein direkter Link zu Ihrer Website ganz oben auf der Liste erscheinen.

Sie sollten Suchmaschinen-Optimierungstechniken einsetzen, um den Verkehr in Ihre Richtung zu leiten und mehr Treffer zu erhalten, die später zu mehr Gewinn für Ihr Unternehmen führen würden, was in erster Linie Ihr Ziel ist.

Hier sind einige Tipps, wie Sie es an die Spitze der Liste der Suchmaschinen schaffen können, und wie Sie Ihre SEO-Techniken zum Nutzen Ihrer Website und Ihres Unternehmens einsetzen können:

1. Wenn Sie über eine bestehende Website und Domain verfügen, optimieren Sie einfach Ihre derzeitige Website und Domain, anstatt eine neue Domain zu kaufen.

Es wird einige Zeit dauern, bis Ihre Website in einer bestimmten Suchmaschine, wie Google, erscheint, daher ist es besser, die derzeitige Website zu verwenden, anstatt zu einer neuen zu wechseln.

2. Wissen Sie, wer Ihre Zielgruppe ist, und sprechen Sie sie an.

Wenn Sie in der Fertigungsindustrie tätig sind und ein Nutzer Ihr Produkt in eine Suchmaschine eingibt, dann hätten Sie Ihr Ziel sofort vor Augen.

Sobald der Benutzer die Eingabetaste drückt oder auf ‘Suchen’ klickt, wird die Person zu Ihrer Website geführt.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Zielmarkt auf Ihrer Website “süchtig” wird. Sobald die Suchmaschinen den Link zu Ihrer Website anzeigen, ist ihre Arbeit getan.

Was Sie als nächstes tun sollten, ist sicherzustellen, dass Ihr Besucher Ihre Website nicht verlässt, ohne dass er Ihre Produkte oder Dienstleistungen ausprobiert oder zumindest einige sachdienliche Informationen hinterlässt, damit Sie ihn in Zukunft zu Marketing- und Werbezwecken kontaktieren können.

Wenn Sie auf einen bestimmten Zielmarkt treffen, informieren Sie sich über seine Interessen, seinen Standort und sein Alter, um eine Vorstellung davon zu bekommen, was Sie ihm im Gegenzug anbieten können.

Außerdem können Sie ihre Interessen in irgendeiner Weise mit Ihren Produkten und Dienstleistungen verknüpfen.

3. Suchen Sie nach dem richtigen Schlüsselwort.

Sie sollten kreativ, hartnäckig und flexibel sein, wenn Sie nach dem Schlüsselwort oder den Schlüsselwortphrasen suchen, die Sie bei der Optimierung Ihrer Website verwenden können.

Google und Yahoo bieten einige Tools und Tipps an, wie Sie Schlüsselwörter finden können, die zu Ergebnissen führen.

Geben Sie sich nicht mit nur einem Schlüsselwort zufrieden. Sie können auch die Wörter und Phrasen, die Sie für jede Seite Ihrer Website verwenden, variieren, damit Sie mehr Treffer erzielen können.

4. Berücksichtigen Sie bei der Gestaltung Ihrer Website Ihren Zielmarkt.

Das Design selbst würde das allgemeine Thema der Website beinhalten. Sie sollten auch auf kleinere Details wie Farbe, Schriftart und -größe achten.

Achten Sie darauf, dass die Website benutzerfreundlich ist, und vergessen Sie nicht, hilfreiche Artikel, Tipps, Hinweise und verwandte Links einzufügen, die an andere Benutzer weitergegeben werden können.

Es ist eine gute Sache, die Möglichkeit zu haben, einen Link oder einen Artikel an einen Freund oder eine Freundin zu schicken, wodurch mehr BenutzerInnen hinzukommen und Ihr Kundenstamm vergrößert wird.

Es sollte auch verschiedene Möglichkeiten geben, durch Ihre Website zu browsen, um jedem Benutzer gerecht zu werden.

Eine Person könnte es schwierig finden, die Scroll-Down-Option zu benutzen, deshalb sollten Sie auch Hyperlinks anbieten, die für sie zugänglich sind.

5. Konzentrieren Sie sich auf den Inhalt der Website.

Aktualisieren Sie den Inhalt Ihrer Website regelmäßig, so dass alte und neue Benutzer beim Durchblättern Ihrer Website etwas Neues finden können.

Machen Sie den Inhalt kurz und präzise. Wenn Sie einen Inhalt mit mehr als 600 Wörtern schreiben, werden die Benutzer das Interesse verlieren, da die meisten von ihnen den Text nicht wirklich lesen, sondern nur überfliegen.

Streben Sie danach, die beste und umfassendste Website zu sein, und Sie werden sich einen Namen machen, wenn es um Informationen über die von Ihnen angebotenen Produkte und Dienstleistungen geht.

Es hilft auch sehr, auf Details zu achten.

Schließlich ist es ein Muss, den Inhalt Ihrer Website auf dem neuesten Stand zu halten.

Machen Sie Ihre Website bekannt und nutzen Sie die grundlegenden Techniken der Suchmaschinenoptimierung, und Sie werden sicherlich positive Ergebnisse erzielen, sobald die Benutzer Ihre Website besuchen.

Sie benötigen Hilfe? Dann wenden Sie sich an die Heidelberger Werbeagentur stark.marketing.